Kurz Kontur bekommen

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Uncategorized

Madeleines Hand liegt offen auf dem Laken. Die Hand flüstert mir leise ins Ohr. Sie zieht mich förmlich an. Und ich möchte so gerne meine Hand in ihre legen. Die kleinen Linien und Rillen auf der Haut spüren. Das Pulsieren. Ihr Leben. Doch ich kann nicht. Etwas hält mich zurück. Ich habe Angst, plötzlich wieder […]

Du bist Liebe

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Uncategorized

Draußen vor den Fenstern Sehe ich Liebe in deinem Morgen glühen Der Wind im Haar Das Blau im Frühling Der Aufruf lässt mich mit dir weiterziehen Führt meine Angst vor Misserfolg zur Sublimation Gemeinsame Bande die Hoffnung weit versprühen Du bist Liebe Du bist der erhabene Blick in der fragenden Wüste   Bei geöffnetem Fenster […]

Etwas will heraus

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Uncategorized

Etwas stürmt, etwas drängt, etwas will heraus In des Kampfes Angesicht Macht den Moment zu vielen Die blitzende Klinge fährt knirschend ins Fleisch   Etwas stürmt, etwas drängt, etwas will heraus Abkochende Stille schreitet leise ins Haus Die Glieder leblos dahingerafft   Etwas stürmt, etwas drängt, etwas will heraus Kraftlosigkeit ringt mit dem Herauswollenden Auseinandergerissen […]

Amor Fati

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Uncategorized

In der Luft knistern Ihre Hälse recken die Blumen Prachtvoll stolz Am Nachklang der Nacht klebt der Morgentau Sonnig, froh lockt der Tag   Der Wind fährt dir durchs Haar Deine Lider schwingen sich auf Du hebst mich sanft empor Lässt mich schweben ohne Furcht vor Tiefe   Wer bist du? Die sich Leben nennt […]

Die Stille ist dicht

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Uncategorized

Die Stille ist dicht   Feine Worte tropfen auf schwarzen Asphalt Sammeln sich in Sätzen Allmählich vermengt zu Sinn   Mehr Tropfen sausen herab Sammeln sich zu neuen Pfützen Rasch wachsen sie alle an   Ein Fluss gebildet Überschwemmt die Stadt Reißt alles mit sich   Bricht ein ins große Mehr Wirbelt auf die Wellen […]

Ein Stück mehr ICH

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Uncategorized

Am Anfang ein Kreis Menschen vereint Gleichgesinnt   Crescendo eine Stimme lüftet Stille   Dämonen erwachen Feuern an   Von allen Seiten Stimmen   Worte entfremden sich Keine Verbindung Keine Vermengung Auslöschung   Weitere Stimmen, weitere Worte Alle zersprengen einander Schäumende Gischt in den Mündern   Und plötzlich Stille Als letzte Konsequenz Leere   Zurück […]

Ist das Kunst oder kann das weg ?

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Poetry Slam

Wir schreiben einen Samstag in irgendeiner großen Stadt und an diesem Wochenende werden die Bordsteine raufgeklappt Es regiert das Motto Bist du nach dem Kotzen blind war zu stark der Gegenwind Deswegen gibt es auch keine Girlanden oder sonst eine Dekoration Hochprozentiges ist die einzige Munition Denn Gott schuf zwar Wein und Bier aber den […]

Warst du dir selbst genug?

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Poetry Slam

Jede Zelle meines Körper ist glücklich Jede Zelle ist voll gut drauf Jede Zelle meines Körpers ist schicklich Jede Zelle ist voll gut drauf Jede Zelle an jeder Stelle ich bin ein Dopaminlauchsmoothie ich bin endorphin schwanger ich bin so gut drauf dass man dafür einen Waffenschein brauch ich bin so gut gelaunt da müssen […]