Kurz Kontur bekommen

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Uncategorized

Madeleines Hand liegt offen auf dem Laken. Die Hand flüstert mir leise ins Ohr. Sie zieht mich förmlich an. Und ich möchte so gerne meine Hand in ihre legen. Die kleinen Linien und Rillen auf der Haut spüren. Das Pulsieren. Ihr Leben. Doch ich kann nicht. Etwas hält mich zurück. Ich habe Angst, plötzlich wieder […]

Du bist Liebe

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Uncategorized

Draußen vor den Fenstern Sehe ich Liebe in deinem Morgen glühen Der Wind im Haar Das Blau im Frühling Der Aufruf lässt mich mit dir weiterziehen Führt meine Angst vor Misserfolg zur Sublimation Gemeinsame Bande die Hoffnung weit versprühen Du bist Liebe Du bist der erhabene Blick in der fragenden Wüste   Bei geöffnetem Fenster […]

Etwas will heraus

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Uncategorized

Etwas stürmt, etwas drängt, etwas will heraus In des Kampfes Angesicht Macht den Moment zu vielen Die blitzende Klinge fährt knirschend ins Fleisch   Etwas stürmt, etwas drängt, etwas will heraus Abkochende Stille schreitet leise ins Haus Die Glieder leblos dahingerafft   Etwas stürmt, etwas drängt, etwas will heraus Kraftlosigkeit ringt mit dem Herauswollenden Auseinandergerissen […]

Amor Fati

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Uncategorized

In der Luft knistern Ihre Hälse recken die Blumen Prachtvoll stolz Am Nachklang der Nacht klebt der Morgentau Sonnig, froh lockt der Tag   Der Wind fährt dir durchs Haar Deine Lider schwingen sich auf Du hebst mich sanft empor Lässt mich schweben ohne Furcht vor Tiefe   Wer bist du? Die sich Leben nennt […]

Die Stille ist dicht

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Uncategorized

Die Stille ist dicht   Feine Worte tropfen auf schwarzen Asphalt Sammeln sich in Sätzen Allmählich vermengt zu Sinn   Mehr Tropfen sausen herab Sammeln sich zu neuen Pfützen Rasch wachsen sie alle an   Ein Fluss gebildet Überschwemmt die Stadt Reißt alles mit sich   Bricht ein ins große Mehr Wirbelt auf die Wellen […]

Ein Stück mehr ICH

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Uncategorized

Am Anfang ein Kreis Menschen vereint Gleichgesinnt   Crescendo eine Stimme lüftet Stille   Dämonen erwachen Feuern an   Von allen Seiten Stimmen   Worte entfremden sich Keine Verbindung Keine Vermengung Auslöschung   Weitere Stimmen, weitere Worte Alle zersprengen einander Schäumende Gischt in den Mündern   Und plötzlich Stille Als letzte Konsequenz Leere   Zurück […]

Diskriminierung subjektivierter Nebenobjekte

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Uncategorized

Wir schreiben das Jahr 1300 v. Chr. In der antiken Unterwelt kommt es durch den Klimawandel zu massiven Umstellungen im Tagesablauf. Denn nun dominiert an dem zuvor höchst düstern Ort strahlender Sonnenschein. So entstanden neue landschaftliche Biotope. Sandstrände und tropische Regenwälder zieren flächendeckend den ehemaligen Ort der Dunkelheit. Die klimatischen und geographischen Umstellungen sind ganz […]

Meinungsmetzgerei

Veröffentlicht am 3 KommentareVeröffentlicht in Uncategorized

Bertolt aufgepasst wie ich auf der Bühne Phrasen jonglier nenn mich den heiteren Wortfetzenbarbier der Meinungsmetzger ich schneid überall ein Stückchen ab und Zack fertig ist der Meinungshack egal ob Rind, Schwein oder Hirsch ich bin auf der Bestätigungspirsch Hörst du nicht die Leute sagen oh dieser Kritikschinken mündet wohl in meinem Magen Und erst […]